Select
Language

Hol Dir eine Gratis Ausgabe meines eBook Grüne Smoothies und erhalte meinen kostenlosen Newsletter „Einfach gesund“, der dich immer mit den neusten und spannendsten Informationen zum Thema Rohkost als Lifestyle versorgen wird.

  • 0 subscribers

10 Tage Transformation

Einfach gesund, schlank & vital durch grüne Nahrung. Entgiften Sie ihren Körper und verlieren 3-9 Kilo in nur 10 Tagen. Platinum, der schnellste & gesündeste Weg zur Gesundheit.

Eine Rede von David Sandoval

Erfahren Sie das Geheimnis dauerhafter Gesundheit

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Text besteht aus einer Rede von David Sandoval.

Ich glaube, dass der moderne Lebensstil dazu geführt hat, eine Umwelt zu schaffen, die Krankheiten begünstigt und fast garantiert, dass 80% aller Menschen der westlichen Zivilisation einen schmerzhaften und unnötig frühen Tod erleiden werden.

Immer wieder erzählen mir Menschen, dass sie sich über ihre Zukunft und die Zukunft der Menschen, die sie lieben, Sorgen machen. Sie werden sich der bitteren Realität bewusst, dass sie, wenn sie nicht ihre Ernährung umstellen, dazu bestimmt sind, an Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Krebs oder anderen ernsthaften Zivilisationsleiden zu erkranken. Diese Probleme, die vermeidbar sind, können Ihre gesamte Familie emotional und finanziell ruinieren.

Auch die Menschen, die sich eigenverantwortlich um ihre Gesundheit kümmern, sind verwirrt.

Sie wissen nicht, was sie tun sollen, um sich selbst zu helfen. Viele Menschen haben gegensätzliche Expertenmeinungen und neueste Bericht über Sensationsmedikamente oder Super-Nahrungsergänzungen satt.

Ich glaube, dass wir das angeborene Recht haben, ein langes und gesundes Leben zu führen, ohne Krankheiten und Leiden. Und ich glaube, dass wir mit der Aufnahme von lebendigen grünen Pflanzen in unseren täglichen Ernährungsplan ein mächtiges Heilungswunder auslösen können, das von keinem modernen Medikament und keiner Kombination von Nahrungsergänzungen erreicht werden kann. Ich glaube, dass die Menschen zu viel Geld für Medizin und chemische Nahrungsergänzung ausgeben, um Symptome zu unterdrücken, ohne jemals wirklich zu wissen, was diese Symptome verursacht und was sie uns sagen wollen.

Zwei einfache Fakten, die Sie wissen sollten, sind, dass Sie ohne eine vollwertige Ernährung nicht gesund leben können und dass eine Gesunderhaltende Ernährung ohne die Integration von grünen Blattgemüsesorten in Ihr tägliches Leben nicht möglich ist. Das ist offensichtlich, dennoch lehnen es viele Menschen ab, so zu handeln und dies zu korrigieren. Tatsächlich gibt es einen gemeinsamen Nenner bei 95% aller kranken Menschen. Dieser gemeinsame Nenner kann leicht durch eine einfach anwendbare Methode korrigiert werden, und diese Methode ist, lebendige Lebensmittel und Green Food zu essen. Aber zuerst müssen wir wissen, was lebendige Lebensmittel und Green Food sind.

Ein lebendiges Lebensmittel ist nicht gekocht, nicht pasteurisiert, nur minimal verarbeitet und enthält einen Enzymkomplex, der es fähig macht, sich so selbst zu verdauen und zusätzliche Enzyme beizusteuern, um den oxidativen Stress durch Freie Radikale zu verringern. Das ist ein wahrhaft natürliches Lebensmittel. Nehmen wir Orangensaft – viele Menschen meinen, Orangensaft sei natürlich. Aber, wenn Sie sich klarmachen, dass Orangensaft vom Feld geerntet, zu Saft gepresst, kondensiert, pasteurisiert, tiefgefroren, transportiert, mit örtlichem Leitungswasser wieder aufgefüllt, in Flaschen abgefüllt und dann als frischer Orangensaft verkauft wird, ist das nicht natürlich. Das ist kein lebendiges Lebensmittel. Erinnern Sie sich, dass ein lebendiges Lebensmittel Enzyme besitzt, ungekocht und nicht pasteurisiert ist.

Kommen wir zu Green Food. Green Food sind grüne Pflanzen, die Chlorophyll enthalten. Chlorophyll ist ein Pigment der Grünpflanzen, wahrscheinlich das mächtigste Element, das im gesamten Universum existiert. Tatsächlich ist Chlorophyll eines der am intensivsten erforschten Elemente und wurde bei der Behandlung von vielen Symptomen, angefangen bei offenen Wunden und Geschwüren bis hin zu und Körpergeruch, Eisenmangel und Diabetes eingesetzt. Heute werden die Krankheitsverhütenden Eigenschaften chlorophyllhaltiger Lebensmittel sehr geschätzt. Mehr und mehr werden Pflanzenstoffe wissenschaftlich erforscht und zunehmend wird auch von schulmedizinischer Seite anerkannt, dass Green Food Pflanzennährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe in einer so einzigartigen Kombination enthält, dass der menschliche Körper ohne sie an Krankheiten sterben würde.

Heute empfehlen führende medizinische Fachleute, Ernährungswissenschaftler, Nahrungsmittelexperten, jeder informierte Experte im medizinischen Bereich, täglich drei bis fünf Portionen tiefgrüner Blattgemüse zu sich zu nehmen – keine Vitamine oder Medikamente, einfach grünblättrige Gemüse: Green Food. Tatsächlich sind diese Nährstoffe, die man in tiefgrünem Blattgemüse findet, so wirkungsvoll, so synergistisch, dass keine andere Kombination synthetischer Medikamente oder Nahrungsergänzungsstoffe mit isolierten Pflanzenstoffen jemals ihre Heil- und Verjüngungskraft erreichen könnte.

Wir wissen, Medizin ist Krisenmanagement. Sie ist Symptomunterdrückung. Eine Sache, die wir lernen müssen, ist, dass eine Krankheit sich entwickelt. Eine Krankheit offenbart sich nicht in kurzer Zeit. Eine Krankheit braucht Monate, Jahre und Jahrzehnte, während denen sie entsteht, während denen sie stärker und stärker wird, und es liegt in unserer Verantwortung, die Entwicklungszyklen, die zu Krankheiten führen, zu verstehen und zu unterbrechen.

Ich erinnere mich, als ich ein Kind war, hatten wir einen Hühnerstall, und als ich noch sehr klein war, ging ich hinaus und sah ein Ei, und ich erzählte meinem Vater, ich hätte einen Stein gefunden. Er sagte mir, das sei kein Stein und ich müsse es in Ruhe lassen. Aber ich war ein Kind und neugierig und deshalb ging ich jeden Tag in den Hühnerstall und sah, dass es noch immer ein Stein war, und jeden Tag berichtete ich meinem Vater, dass tatsächlich ich recht hätte, und nicht er. Aber, wie Sie wissen, kam am Ende des Brutzyklus das Küken aus seiner Schale. Als dieses Küken schlüpfte, war es ein lebendiges, atmendes Wesen, das gefüttert werden musste und das nicht im Entferntesten mehr dem leblosen Objekt ähnelte, von dem ich dachte, es sei ein Stein.

Dieses Ei steht für die Entwicklung von Krankheiten. Und während wir jeden Tag in den Spiegel sehen und keine Veränderung feststellen, während wir uns gesund fühlen und gesund aussehen, wird sich zu einem bestimmten Zeitpunkt, an dem der Entwicklungszyklus beendet ist, eine Krankheit offenbaren wie dieses Küken. Sie wird aus ihrer Schale herauskommen und nach Futter verlangen, und das Futter sind wir. So entwickeln sich Krankheiten.

Sogar Nahrungsergänzungen sind nur Feinabstimmungen. Es ist fast so, als würden Sie Ihren Fernseher fein einstellen. Wenn Sie die richtigen Lebensmittel essen, ist das, wie wenn Sie sich auf dem richtigen Kanal befinden, und wenn Sie auf dem richtigen Kanal sind und das Bild verschwommen ist, müssen Sie es fein einstellen. Das ist es, wozu Nahrungsergänzungen dienen. Aber Sie würden niemals daran denken, die Feineinstellungsknöpfe zu benutzen, wenn Sie sich nicht auf dem richtigen Kanal befinden.

Daher müssen wir uns richtig ernähren. Wir müssen unsere Nahrung vollwertig zusammenstellen, richtig essen, und nur dadurch werden wir alle verbleibenden Symptome so rechtzeitig enthüllen, dass wir uns ihnen zuwenden können, bevor es zu spät ist. Kürzlich hatte ich die Gelegenheit, nach China zu reisen und dort traf ich einige der hervorragenden Ärzte, die führende Militärs und Politiker behandeln. Sie erzählten mir, dass sie sehr beunruhigt seien, weil die traditionellen Praktiken der chinesischen Kräutermedizin nicht mehr so wirksam wären wie sie ursprünglich waren. Sie sagten mir, der Grund dafür wäre, dass durch die totale Akkumulation von negativen Einflüssen aus der Umwelt, die den Körper und die Finessen der chinesischen Medizin überwältigen, die Feineinstellungen der chinesischen Medizin nicht länger wirksam seien und der gesamte Körper solchermaßen aus dem Gleichgewicht sei.

Das würde ausgelöst durch ausgelaugte Nahrungsmittel, verfälschte Lebensmittel, die mit Chemikalien behandelt und verarbeitet sind und die Gewohnheit, gekochte Nahrungsmittel zu verzehren. Die Chinesen, so erklärten sie mir, glauben nicht an die westliche allopathische Medizin, da sie Nebenwirkungen hat. Wenn eine Medizin für den Körper richtig ist, wird sie keine Nebenwirkungen haben. Das glauben die Chinesen. Und so waren sie begeistert, von diesen Lebensmitteln, diesem Green Food, zu hören, diesen Pflanzensubstanzen, die die Funktionen des Körpers normalisieren und ihn verjüngen können, die Energie an verkümmerte Organe zurückgeben und dadurch eine Umgebung herstellen können, in der die Finessen der chinesischen Medizin wieder wirksam sind.

Wenn wir nun über Green Food – grüne Pflanzen – reden, ist es wichtig zu wissen, dass Green Food besondere Pflanzennährstoffe enthält, die nützliche Funktionen innerhalb des Körpers ausführen oder auslösen.

Die fünf Elemente, die in Green Food enthalten sind, sind in dieser Gesamtheit in keinem anderen Nahrungsmittel enthalten. Tatsächlich sind diese fünf Elemente sogar wirksam, die Verstoffwechselung aller anderen Nahrungsmittel zu harmonisieren und zu optimieren.

Wenn wir also über eine Gesunderhaltende Ernährung reden, wenn wir über richtiges Essen reden, ist dies wirklich unmöglich, ohne dass wir täglich grün pigmentierte Lebensmittel, die wir Green Food nennen, einschließen. Die fünf spezifischen Elemente, die in Green Food enthalten sind und die man in keinem anderen Nahrungsmittel findet, sind:

Chlorophyll, das das Blut mit Sauerstoff anreichert,

Enzyme, die verjüngen und die für praktisch jede chemische Reaktion im Zellbereich verantwortlich sind,

Spurenelemente, die normalerweise fehlen und deren Defizite heute weltweit zu den meisten Krankheiten führen, die die Fähigkeit haben zu alkalisieren und Säuren zu neutralisieren, den pH-Wert auszugleichen,

Mineralien und

kurzkettige Polypeptide, die mit ihren kompletten Proteinfaktoren und ihrem kurzkettigen Gemüseprotein das Immunsystem und die reproduktiven Funktionen stärken.

Diese Proteine sind die Bausteine für ein schlankes Bindegewebe, welches die Kraft unseres Skelett- und Muskelsystems bildet.

Chlorophyll ist sicherlich das faszinierendste Wunder der Natur. Tatsächlich sind die durch die Photosynthese des Chlorophylls ausgelösten chemischen Reaktionen so komplex, dass die Wissenschaft sie noch nicht vollständig entschlüsselt hat. Sie sind komplexer als die chemischen Reaktionen, die zu Kernfusion oder Kernspaltung führen. Ohne grüne Pflanzen gäbe es kein Leben auf der Erde, da das Chlorophyll der Pflanzen, buchstäblich die Atmosphäre macht – den Sauerstoff bildet, den wir zum Atmen benötigen.

Eine Illustration, wie wirkungsvoll das Chlorophyll in den grünen Pflanzen ist, ist ein Experiment, an das ich mich von meinem wissenschaftlichen Schulunterricht her erinnere. In diesem Experiment nahm man eine Glashaube und setzte eine Maus darunter, dann nahm man eine Kerze und – das folgende mag nun grausam erscheinen, aber wissenschaftlicher Schulunterricht ist manchmal grausam – die Kerze hatte innerhalb kurzer Zeit allen Sauerstoff unter der Haube verbraucht, die Maus begann zu sterben. Dadurch, dass die Kerze all den Sauerstoff verbraucht hat, hat sie der Maus die Lebensquelle entzogen. Wenn man nun dieses Experiment wieder aufnimmt und einfach nur eine Pfefferminzpflanze, eine kleine Pfefferminzpflanze, unter diese Haube stellt, dann brennt die Kerze, die Maus rennt und der Sauerstoff geht niemals aus. So stark ist das Chlorophyll der grünen Pflanzen, und das ist ein Mikrokosmos auf der Erde.

Das Chlorophyll in den grünen Pflanzen ist also dafür verantwortlich, die Nebenprodukte unserer Atmung und aller anderen Verbrennungsprozesse – Kohlendioxid und Kohlenmonoxid, die durch die Kerze repräsentiert werden – aufzunehmen und in Sauerstoff zu verwandeln, der unser Leben erhält.

Chlorophyll ist die Basis der Nahrungskette. Chlorophyll bildet letztendlich auch das Ozon, das alles Leben auf der Erde vor zerstörerischem ultraviolettem Licht schützt. Chlorophyll, die häufigste und doch am meisten unterschätzte Substanz der Erde, ist tatsächlich unser einziger Schlüssel, unser einziges Verbindungsglied in einem Sonnensystem, das fähig ist, die Energie von der Sonne aufzunehmen und sie in Form von Lebensspendendem Sauerstoff, Proteinen, Fett und Zucker, den Grundnahrungsmitteln, die das Leben auf der Erde antreiben, zu verteilen.

Die Funktion von Chlorophyll in unserem Sonnensystem ist es, alles Leben auf der Erde mit Nahrung zu versorgen. Chlorophyll nimmt nicht nur wertvolle Sonnenstrahlen oder Wellen der Sonnenstrahlung auf, die wichtig für das Entstehen der Photosynthese sind, sondern absorbiert auch schädliche Wellen der Sonnenstrahlung. Und der Schaden, der den Pflanzen zugefügt wird, ist ähnlich dem Schaden, den unsere Haut erleidet, wenn wir uns übermäßig der Sonne aussetzen. Wegen dieser auffallenden Ähnlichkeit und der nahezu identischen chemischen Struktur von Chlorophyll und Hämoglobin, das ist der Teil des Blutes, der den Sauerstoff transportiert, weil also Chlorophyll und Hämoglobin nahezu identisch sind, sind die Enzymkomplexe, die Ergänzungsnährstoffe, die das Chlorophyll umgeben, identisch mit den Komplexen, die das menschliche Blut umgeben und mit Nahrung versorgen.

Chlorophyll kann wirksam sein Hauptelement Magnesium freisetzen und es durch Eisen ersetzen. Mit anderen Worten, Chlorophyll ist mit dem menschlichen Blut identisch, mit einer einzigen Ausnahme: Das Hauptelement in Chlorophyll ist Magnesium, das Hauptelement in Hämoglobin im menschlichen Blut ist Eisen.

Manche Forscher sind der Meinung, dass Chlorophyll die Fähigkeit besitzt, Magnesium aus seinem Zentrum freizusetzen, Eisen zu absorbieren und dadurch zu Hämoglobin zu werden.

Buchstäblich zu menschlichem Blut zu werden. Und dies erhöht die Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff zu transportieren. Wenn der Körper keine wirkungsvolle Sauerstoffverteilung besitzt, können viele verschiedene Störungen im Körper auftreten. Wenn wir dagegen eine Umgebung schaffen, in der es Sauerstoff gibt, stellen wir eine Umgebung her, in der aerobe Bakterien, das heißt freundliche, gute Bakterien wie Acidophilus und Bifido- Bakterien, gedeihen.

Und diese Bakterien verteidigen den Darm, sie sind die Basis unseres Immunsystems. So stellen wir mit der Aufnahme von Chlorophyll in unseren Körper eine Umgebung her, die ausreichende Fähigkeit für den Sauerstofftransport zu den Extremitäten besitzt, und wenn wir mehr Sauerstoff aufnehmen und transportieren, setzen wir mehr Kohlendioxid frei, was den Stress im Körper reduziert, mehr Energie und Ausdauer verleiht und, am wichtigsten, eine aerobe Umgebung herstellt. In einer aeroben Umgebung können viele Krankheiten nicht entstehen. Krankheiten können ihren Entwicklungszyklus nicht beginnen. Es gibt nicht nur Bakterien, die zu Krankheiten führen.

Es gibt auch Bakterien, die uns schlechten Atem geben, die Körpergerüche verursachen, weil sie tot sind, verwesende anaerobe Bakterien. Wenn wir eine aerobe Umgebung in unserem Körper haben, können anaerobe Bakterien nicht länger existieren. Sie werden aus dem Körper ausgeschieden und ein gesundes Milieu wird hergestellt.

Die Natur webt einen komplizierten und sehr komplexen Teppich von voneinander abhängigen Nährstoffen. So mächtig Chlorophyll auch ist, wird es jedoch nahezu wirkungslos, wenn es von den Pflanzen, aus denen es kommt, isoliert wird, das heißt von den Enzymen, Spurenelementen, kurzkettigen Proteinen und der Alkalität, die es ihm ermöglichen, seine Funktionen innerhalb des Körpers auszuführen. Deshalb konnte die Pharmaindustrie auch kein Medikament aus Chlorophyll oder ähnlichen Strukturen entwickeln.

Wenn wir nun Green Food, grünes Gemüse, nehmen und essen, ist alles, was wir tun entsaften – dadurch, dass wir dieses rohe grüne Lebensmittel kauen, entsaften wir es buchstäblich und verteilen den Saft dieser Nahrungsmittel auf die Schleimhäute des oberen Verdauungstraktes. Diese Nährstoffe können sofort biologisch verwertet werden. Sie gehen direkt in die Zellen, wo sie zu Bausteinen und Katalysatoren werden. Diese Katalysatoren sind sehr, sehr wichtig, aber viele Menschen betrachten nur den Nährwert eines Nahrungsmittels. Sie verstehen nicht, dass ein Lebensmittel, das als Katalysator wirkt, hundert-, tausendfach wirkungsvoller sein kann als ein einzelnes Vitamin oder ein einzelnes Mineral.

Ich möchte die Kraft eine Katalysators illustrieren: Jeder, der jemals mit einem Harz gearbeitet hat, weiß, dass ein Harz eine zähflüssige Flüssigkeit ist, eine klare, zähflüssige Flüssigkeit, und wenn man nicht zwei oder drei Tropfen eines Katalysators hinzu gibt, wird es eine klare und zähflüssige Flüssigkeit bleiben. Mit anderen Worten, es wird leicht fließen.

Aber durch die Zugabe von nur zwei oder drei Tropfen Katalysator wird es innerhalb von wenigen Momenten hart wie ein Stein und praktisch wasserdicht.

Wenn Sie jemals ein Surfbrett betrachtet haben, haben Sie gesehen, dass es mit Harz umhüllt ist. Wenn ein Loch in einem Surfbrett entsteht, wird es mit Harz, das mit einem Katalysator gehärtet ist, gefüllt. Dieses Harz wäre hundert Jahre lang flüssig geblieben, ein paar Liter Flüssigkeit. Und doch verwandeln nur drei Tropfen eines Katalysators das Harz dauerhaft in etwas, das dem vorherigen überhaupt nicht mehr ähnlich ist. Und so können wir begreifen, dass Lebensmittel, nur eine kleine Menge geeigneter Lebensmittel, chemische Reaktionen auslösen können, die unsere Gesundheit dauerhaft verbessern. Es kann etwas so grundlegend verändert werden wie bei dem Harz, das von einer Flüssigkeit in etwas, das hart ist wie ein Stein, verwandelt wird.

Green Food enthält also Pflanzennährstoffe, die fähig sind, chemische Reaktionen auszulösen. Sie können als Katalysatoren in den Zellen wirken, reinigende, entgiftende und wiederaufbauende chemische Reaktionen auslösen und das Immunsystem stärken. Und wenn wir sehen, dass praktisch 95% aller Menschen der westlichen Zivilisation keine Lebensmittel verzehren, die fähig sind ein Leben ohne Krankheiten aufrechtzuerhalten,

sehen wir, dass wir etwas gefunden haben, was einem Wunderheilmittel gleichkommt. Und sie sagen, es gibt kein Wunderheilmittel, es gibt keinen Stein der Weisen. Aber wenn es einen gemeinsamen Nenner gibt, der so häufig ist, dass 95% der Menschen an Krankheiten leiden, weil ihnen dieses Lebensmittel fehlt, dieses Green Food, das spezielle Pflanzenstoffe enthält, die fähig sind, den Körper zu normalisieren und zu verjüngen, sind wir sehr, sehr nahe an einem Wunderheilmittel.

Wenn wir nun über Chlorophyll reden, müssen wir über Enzyme reden, und der menschliche Körper braucht Enzyme. Der menschliche Körper produziert seine eigenen Enzyme, hat aber eine beschränkte oder endliche Fähigkeit, diese Enzyme zu produzieren.

Wenn wir pflanzliche Quellen betrachten, pflanzliche Nahrungsmittel wie Green Food, enthalten diese sowohl antioxidative als auch Verdauungsenzyme. Tatsächlich enthält Green Food Enzymkomplexe, die mit den Enzymkomplexen, die der Körper produziert, identisch sind. Dies erweist sich als sehr wichtig, wenn wir erkennen, dass unser Körper eine endliche oder begrenzte Fähigkeit besitzt, Enzyme zu produzieren, dass wir mit einem bestimmten Enzympotential geboren werden und dass, wenn dieses Enzympotential ausgeschöpft ist, der Tod das Ergebnis ist.

Enzyme werden ziemlich häufig missverstanden, aber folgendes ist unbestritten: Kochen und Weiterverarbeiten zerstören in den Nahrungsmitteln, die Sie essen, Enzyme. Nur rohe Lebensmittel, nur ungekochte Lebensmittel, unpasteurisierte Lebensmittel, enthalten diese lebenden Enzyme, und es gibt keine ergiebigere Quelle für sowohl Verdauungs- als auch antioxidative Enzyme als Green Food. Green Food, das Chlorophyll enthält, ist reich an antioxidativen Enzymen. Antioxidative Enzyme sind solche Enzyme, die die Pflanze vor Schäden durch die Sonne bewahren, vor den Schäden, die ultraviolette und radioaktive Strahlen anrichten können. Genau wie das Sonnenlicht unserer Haut Schaden zufügt, fügt es den Blättern Schaden zu, und die Blattoberfläche wird sofort durch diese existierende Enzymdecke repariert und geschützt.

Chlorophyll besitzt einen Enzympanzer, der die Fähigkeit hat, es zu schützen, da seine Funktion darin besteht, mit der Sonne zu interagieren, und die Sonne bringt sowohl wertvolle als auch schädliche Sonnenstrahlen mit. Um zu illustrieren, wie wirkungsvoll Chlorophyll ist, wie stark seine Anziehungskraft für die Sonne ist, nehmen Sie eine Lupe.

Eigentlich brauchten Sie drei Lupen und drei Stücke Papier. Ein grünes Stück Papier, ein schwarzes Stück Papier und ein weißes Stück Papier. Wenn Sie nun die Lupen nehmen und zwischen Sonne und Papier halten, sehen Sie, dass das grüne Papier doppelt so schnell Feuer fängt wie sogar das schwarze Papier. Das überrascht die meisten Menschen, da sie angenommen hätten, das schwarze Blatt Papier würde das meiste Sonnenlicht anziehen.

Jeder, der jemals barfuss über Asphalt gelaufen ist, würde Ihnen erzählen, dass Schwarz die Hitze anzieht. Aber grün zieht das Sonnenlicht mehr an als alle anderen Farben, und Sie können das mit diesem einfachen Test illustrieren.

Durch die Aufnahme der leicht assimilierbaren Verdauungs- und antioxidativen Enzymen aus dem Enzympanzer des Chlorophylls, das heißt durch die Erhöhung der Menge von Enzymen, die wir unserem Körper zuführen, können wir unser Enzympotential erhalten.

Nehmen wir an, unser Schöpfer wollte uns die Fähigkeit geben, 210 Jahre alt zu werden.

Dies passierte ziemlich oft in biblischen Zeiten. Sagen wir also, wir sollten 75% unserer Enzyme mit unserer Nahrung aufnehmen und 25% der Enzyme, die unser Körper für unsere Zellen braucht, selbst produzieren.

Heute, scheint es, haben wir dieses Zahlenverhältnis umgekehrt. Etwa 75% der Enzyme, die unser Körper benötigt, werden von unserem Körper produziert und 20% oder weniger der Enzyme, die unser Körper braucht, werden durch die Nahrung, die wir zu uns nehmen, aufgenommen. Wenn Sie nun annehmen, dass Sie nur 25% der Enzymmenge erhalten, das Sie aus der Nahrung aufnehmen sollten und dies dann projizieren und sagen, dass Sie nur 25% der Lebenserwartung erhalten, könnte hier ein Zusammenhang bestehen. Wir werden normalerweise zwischen 70 und 80 Jahre alt, und ich glaube wirklich, wenn wir in unserem Leben rohe und lebendige Nahrungsmittel konsumieren, Green Food, das reich an den Enzymen ist, die das Leben bilden und den Stress unserer Zellen vermindern, würden wir unsere Lebenserwartung deutlich erhöhen können. Aber es gibt ein bestimmtes Dilemma, das mit einer erhöhten Lebenserwartung einhergeht. Leider ist die Tatsache, dass wir heute länger leben als jemals zuvor nicht unbedingt eine Erleichterung, denn je länger wir leben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, an einer Krankheit zu sterben. Je länger die Entwicklungszeit ist, die eine Krankheit benötigt, um sich zu zeigen, desto größer ist die Verantwortung, die auf unseren Schultern liegt, umzukehren und uns zu regenerieren und zu verjüngen und einen Zustand, in dem sich Krankheiten in unserem Körper entwickeln können, zu vermeiden. Jeder von uns sollte sofort versuchen, diesen Trend innerhalb unseres Körpers umzukehren, der unseren Vorrat an Enzymen und unsere Fähigkeit, Enzyme zu produzieren, künstlich dezimiert.

Sehen Sie, wenn wir verschmutzte Luft einatmen, wird unser Körper einen Enzymboom produzieren. So wird er sich auch um jedes potentielle Karzinogen kümmern. Wenn wir gekochte Nahrung essen, die sich nicht selbst verdauen kann: Boom. Der Körper wird die Enzyme produzieren, die fähig sind, diese Nahrung zu verdauen. Wenn wir Stress haben, der zu freien Radikalen führt, weil wir uns ärgern oder unsere Geduld verlieren: Boom. Unser Körper wird die Enzyme produzieren, die fähig sind, sich darum zu kümmern.

Aber eines Tages sind wir an einem Punkt angelangt, wir haben uns auf unsere Enzyme verlassen, gekochte Mahlzeiten schon zum Frühstück gegessen, verschmutzte Luft eingeatmet, gechlortes Wasser getrunken, der ganze Stress, der die Enzyme in unserem Körper dezimiert hat, und wissen Sie, was der Körper dann sagt? Ich habe nicht mehr so viele Enzyme übrig. Du hast mich zu vielem Stress ausgesetzt.

An diesem Punkt beginnen wir rasch zu altern, die Krankheit wird zur Gewohnheit in unserem Leben und schließlich kommt der Tod. Also noch einmal, wir werden geboren mit einem bestimmten Enzympotential, einer endlichen Fähigkeit, Enzyme zu produzieren. Es liegt in unserer Verantwortung, Lebensmittel auszuwählen, die fähig sind, sich selbst zu verdauen, aber auch unserem Körper zusätzlich Enzyme zuzuführen, um den Stress zu lindern und dem Körper zu helfen, andere komplexe chemische Reaktionen auszuführen.

Also sind Enzyme die Katalysatoren des Körpers. Sie sind Designerproteine, von denen jedes einzelne von unserem Körper hergestellt wird, um eine bestimmte Funktion auszuführen. Diese Funktionen sind so vielfältig und kompliziert, dass wir nicht in der Lage sind, chemische Ersatzstoffe zu produzieren. Sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden, über grüne Pflanzen, in denen es Chlorophyll und Enzyme gibt.

Wo es Chlorophyll und Enzyme gibt, gibt es auch Spurenelemente, und Spurenelemente sind die dritte Kategorie von pflanzlichen Nährstoffen, die unglaublich einzigartig in tiefgrünem Blattgemüse vorkommen. Tatsächlich, wenn Sie eine Mineraltabelle lesen, sehen Sie, dass die empfohlene Quelle für praktisch alle Mineralien und Spurenelemente, eine gute Quelle für alle Mineralien und Spurenelemente, immer tiefgrünes Blattgemüse ist.

Erinnern Sie sich, was wir zu tun versuchen, ist, eine Umgebung in unserem Körper herzustellen, die fähig ist, den Krankheitszyklus zu stoppen, die Entwicklungszeit der Krankheit im Zellbereich zu unterbrechen, und wir müssen verstehen, dass diese Krankheit sich nicht über Nacht zeigt. Krankheiten entwickeln sich über eine lange Zeit und es ist nur durch Auslösen dieser Enzymreaktionen möglich, die freien Radikale abzufangen und aus dem Körper zu entfernen und die Nahrung effektiv zu verdauen und sie aus dem Körper zu entfernen. Nur indem wir die Verdaubarkeit unserer Nahrung erhöhen und dadurch die Geschwindigkeit, mit der sie aus unserem Körper entfernt wird, ist es möglich, dass wir gesund bleiben.

Denn die Ansammlung von unverdauter Nahrung in den Därmen erzeugt eine Blutvergiftung, die unseren Körper vergiftet. Durch die Aufnahme von Green Food, das reich an Verdauungs- und antioxidativen Enzymen ist, erreichen wir, dass alle Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen, effektiver verdaut und dass alle Toxine, die sich in unserem Darm angesammelt haben, eliminiert werden, und schließlich stellen wir eine Umgebung her, die fähig ist, die Gesundheit aufrecht zu erhalten, indem sie alle angesammelten Stoffwechselschlacken zur Ausscheidung bringt, die Nahrung, die wir zu uns nehmen, vollständig verdaut und dadurch ihre Funktion für den Körper vollständig ausführt.

Wir haben also herausgefunden, dass Enzyme und Spurenelemente Schlüsselelemente im menschlichen Stoffwechsel sind und dass Green Food eine gute Quelle für diese wichtigen Katalysatoren ist. Wir haben herausgefunden, dass Spurenelemente so wichtig sind und dass ein Defizit an Spurenelementen vermutlich die Krankheitsursache Nummer 1 in der westlichen Welt ist.

Nachdem wir nun diese wichtigen Nährstoffe, die in Green Food vorkommen, besprochen haben, ist noch einmal zu sagen, dass alle Phytostoffe miteinander verknüpft sind. Man kann sie nicht isolieren. Man kann kein flüssiges Chlorophyll entnehmen, man kann kein Verdauungsenzym entnehmen, man kann kein antioxidatives Enzym entnehmen, man kann keinen mineralischen Ergänzungsstoff entnehmen, man kann keinen Ergänzungsstoff mit kurzkettigem Protein entnehmen, man kann keinen alkalisierenden Ergänzungsstoff entnehmen und diese Stoffe wieder so zusammensetzen, dass sie Green Food gleich kommen.

Denn die Natur hat einen komplexen Teppich gewebt, und dieser Teppich besteht aus untereinander und voneinander abhängigen Nährstoffen, die wir sicher auch heute noch nicht annähernd alle kennen und verstehen. Ein Beispiel dafür ist die hohe Bioverfügbarkeit von Mineralstoffen und Spurenelementen, die in tiefgrünem Blattgemüse vorkommen, so dass unser Körper davon profitieren kann.

Magnesium und Eisen sind zwei Schlüsselmineralien, sowohl für Männer als auch für Frauen.

Aber Chlorophyll ist das einzige Lebensmittel, das eine Umgebung herstellt, die ideal dafür geschaffen ist, diese organische Mineralqualität zur Verfügung zu stellen und innerhalb der menschlichen Physiologie zu erhalten.

Viele große medizinische Probleme beginnen mit Mineraldefiziten, und die Geschichte der Mineraldefizite ist die Geschichte des Bodens – des Bodens, der durch die Erosion der Humusschicht ausgelaugt ist, des Bodens, der nicht mehr ausreichend Mineralien enthält, die fähig sind, die Reproduktivität in den Lebewesen zu erhalten, die die Nahrung essen, die auf diesem Boden gewachsen ist.

So ist eine Spirale entstanden. Sie beginnt mit einem Boden, der ein Mineraldefizit hat und führt zu einer Nahrung mit Mineraldefiziten, und wenn wir diese Nahrung zu uns nehmen, werden wir zu Menschen mit Mineraldefiziten.

Chlorophyll hat die Fähigkeit, uns wirkungsvoll zwei Hauptmineralien, die für alle Menschen notwendig sind, zu liefern. Chlorophyll enthält tatsächlich Magnesium als zentrales Atom; und wenn wir Chlorophyll aufnehmen, wenn wir Lebensmittel nehmen, die Chlorophyll enthalten, liefert es sofort Magnesium an das Muskelgewebe. Nun ist Magnesium das Mineral, das für die Herz- und Atemtätigkeit unersetzlich wichtig ist. Magnesium ist das Mineral, das Muskelkrämpfe lindert, das unsere Nervenenden besänftigt, und das es uns ermöglicht, effizient zu atmen.

So ist Magnesium eines der wichtigsten Mineralien, und da Chlorophyll Magnesium freisetzt, geschieht ein Wunder. Es absorbiert Eisen und wird zu menschlichem Blut. Viele Frauen leiden an häufigen Krämpfen, sie leiden an Austrocknung, sie leiden an Kopfschmerzen, sie leiden an allen diesen Dingen, die alle durch die Aufnahme von Magnesium gelindert werden können und natürlich ist Chlorophyll aus lebendigem Green Food der beste und wirkungsvollste Lieferant von Magnesium.

Viele Frauen versuchen, die Eisenmenge in ihrer Nahrung zu erhöhen, aber leider führt ein Anstieg des Eisenspiegels in ihrem Körper häufig zu Verstopfung und Kopfschmerzen, da der Körper nicht weiß, was er mit Eisen anfangen soll, wenn er keine Stelle hat, wo er es hintransportieren kann.

Durch den Saft aus Green Food, der reich an Chlorophyll und Eisen ist, stellen wir eine Umgebung her, durch die das Eisen vom Körper effizient genutzt werden kann und somit das Blut wirklich gestärkt wird, sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Wenn Sie Pflanzenmineralien nehmen, wenn Sie rohes Gemüse nehmen, und dadurch die Mineralien aus diesen erhalten, können Sie niemals an Vergiftungen leiden, da die Mineralien in grünem Gemüse vom Körper entweder verwertet oder ausgeschieden werden. Sie werden nicht gespeichert und sammeln sich nicht an wie das anorganische Mineralien tun und dadurch schließlich zu Sekundärproblemen führen, die entstehen, wenn wir zu viele synthetische Mineralien in unserem Körper haben.

Die Fähigkeit von Chlorophyll, Magnesium zu liefern und die Fähigkeit von Magnesium befreitem Chlorophyll, Eisen zu absorbieren, sind nur zwei Beispiele für die Effizienz, mit der Green Food Mineralien liefert. Viele Menschen wissen über die Notwendigkeit, ordentlich auszuscheiden, und sie sprechen normalerweise über Fasern und Ballaststoffe.

Aber wussten Sie, dass wir Kalium und Zellsalze benötigen, um eine Umgebung herzustellen, die Gifte aus dem Körper ausscheiden kann? Sehen Sie, Kalium veranlasst den Darm, sich zusammenzuziehen, und Natrium veranlasst den Darm, sich auszuweiten.

Wenn Sie also Green Food zu sich nehmen, das reichlich Kalium und Zellsalze für eine Umgebung liefert, in der sich die Därme zusammenziehen und ausdehnen können, wird so der angesammelte Müll ausgeschieden. Wenn wir nur Fasern als Mittel für die Verbesserung unserer Ausscheidung nehmen, können wir tatsächlich an Ansammlungen leiden, die den Darm, die Darmwände, buchstäblich dehnen.

Nur durch die Aufnahme von Green Food haben wir ausreichend Kalium und Zellsalze, um die Umgebung für ein natürliches, gesundes Zusammenziehen und Ausdehnen des Darmes herzustellen, die zu einer gesunden Ausscheidung von angesammeltem Stuhl im Darm führt.

Es sind also nicht nur Fasern, es sind besonders auch Mineralien und Spurenelemente, die zu einer ordentlichen Ausscheidung führen.

Green Food ist auch unglaublich reich an Kalzium, und Kalzium führt, wie Sie wissen, zu stärkeren Knochen, verhindert Osteoporose, macht Ihre Nägel stark und Ihr Haar schön.

Es ist heute ein heißer Tipp, und manche Menschen nehmen eine Menge von Mineralien und Spurenelementen als Nahrungsergänzung zu sich, eine Menge von Kalzium-Präparaten, aber ich muss Ihnen sagen, deren Bioverfügbarkeit entspricht nur einem Bruchteil von dem, was Sie erhalten, wenn Sie grünblättriges Gemüse zu sich nehmen.

Spurenelemente werden unter allen Nährstoffkategorien am meisten missverstanden, und es wurden in letzter Zeit eine Menge falscher Informationen über Spurenelemente verbreitet. Was die meisten Menschen nicht verstehen, ist, dass Spurenelemente wirklich nur in Spurenmengen aufgenommen werden sollen. Und wenn wir über Spurenelemente sprechen, beziehen wir uns selbstverständlich auf Elemente wie Eisen, Zink, Selen, Jod, Kupfer, Fluor, Chrom, Mangan und Molybdän.

Eisen ist ein Hauptbestandteil von Hämoglobin, wie wir vorher schon besprochen haben. Es wird für die Atmung benötigt und dient speziell dazu, die Immunfunktionen zu erweitern.

Zink: mehr als 200 Enzyme benötigen Zink, um aktiviert zu werden.

Diese Enzyme lösen Wachstum und Immunität aus. Sie lösen auch die sexuelle Entwicklung und die Reproduktionsfunktion aus. Selen ist ein wirkungsvolles Antioxidans in der Form eines Minerals, und Kupfer hilft beim Stoffwechsel und arbeitet mit vielen Enzymen zusammen wie denen, die in den Proteinstoffwechsel und die Hormonsynthese eingebunden sind.

Und dies stärkt ebenfalls die Immunfunktion. Chrom verbessert die Blutzuckerkontrolle. Mangan hilft bei der Arbeit von Enzymen, die in den Kohlenhydrat-Stoffwechsel eingebunden sind. Es hilft auch, das Immunsystem zu stärken. Aber es sind Spurenelemente, und wenn sie auch wertvoll sind und eine geeignete Funktion des Körpers auslösen können, wenn wir sie nicht in Spurenmengen aufnehmen, stellen wir fest, dass sie zu Vergiftungen führen können. Und nur wenn Sie Ihre Spurenelemente durch die Nahrung aufnehmen – besonders durch tiefgrünes Blattgemüse – sind sie fähig, ihre Funktion auszuführen, und wenn sie im Überfluss vorhanden sind, werden sie sicher vom Körper wieder ausgeschieden, ohne giftige Rückstände zu hinterlassen oder anzusammeln, so dass sie keine giftigen Wirkungen haben.

Spurenelemente leisten also eine Menge Dinge und eines der Dinge, die Spurenelemente leisten, wenn sie aus organischen grünblättrigen Gemüsesorten kommen, ist, dass sie die Produktion des Vitamins B12 stimulieren, und das ist wichtig für viele Vegetarier, die meinen, dass sie ein Defizit an B12 bekommen könnten oder für viele andere, die befürchten, sie könnten ein solches Defizit bekommen, wenn sie aufhörten, Fleisch zu essen.

Diese Sorgen sind unnötig, durch die Aufnahme von frischen organischen grünen Gemüsesorten stimulieren wir eine chemische Reaktion, eine bakterielle Reaktion, die dazu führt, dass das Vitamin B12 ausreichend produziert wird. Wir haben nun über Chlorophyll gesprochen.

Wir haben über Enzyme und Spurenelemente gesprochen, und ich habe Ihnen gezeigt, wie jedes von diesen Dingen auf komplizierte Weise mit den anderen verbunden ist. Der vierte Pflanzenstoff oder die vierte Wirkung von tiefgrünem Blattgemüse, die bei Green Food einzigartig ist und von anderen Nahrungsmitteln nicht erreicht werden kann, ist die Fähigkeit zu alkalisieren. Die Fähigkeit zu alkalisieren unterbricht die Entwicklung von krebserregenden Substanzen, die durch Übersäuerung entstehen. Wir müssen lernen, dass bestimmte Körperbereiche basisch sein müssen. Der pH-Wert ist die Maßeinheit für Säuren und Basen und wird auf einer Skala von 0-14 dargestellt, wobei 7 neutral ist. Alles über 7 ist basisch, alles unter 7 sauer.

Bestimmte Bereiche des Körpers müssen basisch sein, damit wir gesund sind, damit wir leben können. Das drastischste Beispiel ist das menschliche Blut. Es muss einen pH-Wert von 7,4 haben, damit wir gesund sind. Wenn das menschliche Blut nicht genügend Basen hat, beginnt es, das Basenpotential anderer Körperbereiche zu stehlen. Die verschiedenen Teile des Körpers, die basisch sein sollten sind das Blut, der Mund, der Dünndarm und manchmal der Harntrakt. Wenn unser Blut nicht genügend Alkalität bekommt, um in einem gesunden PH-Zustand zu bleiben, in einem basischen Zustand, wird es buchstäblich Basenpotential von anderen Körperbereichen rauben.

Der erste Bereich, den es berauben wird, ist der Mund, und das ist sehr, sehr wichtig, denn wenn unser Mund übersäuert ist, entstehen eine Vielzahl von häufig auftretenden Problemen, die wir niemals auf Übersäuerung zurückgeführt haben. Die Probleme, die auftreten können, sind Löcher, Plaque, Zahnfleischbluten, Parodontose und viele andere Dinge, einschließlich Mundgeruch. Das vielleicht Schlimmste, das passiert, wenn das Blut Basen vom Mund stiehlt, ist, dass dies den Geschmackssinn in unserem Mund verändert und uns deswegen Salz, Fett und Zucker besser schmecken. Und Lebensmittel, die gut für uns sind, einfach nicht gut schmecken, weil der pH-Wert in unserem Mund so sauer ist, dass wir die Lebensmittel, die gut für uns sind, nicht erkennen.

Wenn wir Green Food essen, wenn wir es kauen oder den Saft von Green Food nehmen und in unserem Mund hin- und herbewegen, können wir einen sofortigen und wirkungsvollen Effekt spüren. Das Zahnfleisch wird gestärkt, das Bluten beim Bürsten hört auf, Plaque wird reduziert und unsere Kinder bekommen keine Löcher mehr in den Zähnen – nur durch die Verwendung von Green Food. Und das Wichtigste ist, dass wir durch die Normalisierung des pH-Wertes im Mund spüren, dass wir fähig sind, Lebensmittel zu essen, die besser für uns sind und diese zu genießen. Wir werden mehr Willenskraft haben, die Nahrungsmittel, die nicht gesund sind, die nicht gut für uns sind, abzulehnen.

Aber nicht nur der Mund sollte basisch sein, sondern auch der Dünndarm, damit der Glukosetransport durch den Darm reguliert wird. So viele Menschen klagen über wenig Energie, und wenn sie dann Green Food zu sich nehmen, haben sie plötzlich reichlich Energie und fragen mich immer: Woher bekomme ich diese Energie? Und ich sage ihnen: Ganz einfach, Sie verwenden die Energie, die ansonsten als Fettreserve angelegt würde, denn Green Food hat keine Kalorien. Säfte aus Green Food haben einfach praktisch keine Kalorien. Sie stimulieren den Körper und bringen den Stoffwechsel in Schwung, was es uns ermöglicht, die Kalorien, die gespeichert wurden, zu verbrauchen, so dass wir sie nicht länger als Fett speichern.

Wir verwenden sie als Energie. Und so erkennen sowohl Menschen mit Bluthochdruck als auch Diabetiker, dass sie von der Aufnahme von Green Food deutlich profitieren, weil Green Food den Dünndarm alkalisiert und den Transport von Zucker durch die Barriere des Darms reguliert, was uns in eine Zone, in eine Stoffwechselzone bringt, in der wir Energie, Ausdauer und Widerstandskraft haben. Das ist die Funktion einer Ernährung mit gesunden Lebensmitteln.

Auf wunderbare Weise hat der Saft aus grünen Pflanzen typischerweise einen pH-Wert, der dem pH-Wert der Muttermilch entspricht. Wenn Sie also stillen und daran interessiert sind, Ihre Kinder das ganze Leben lang gesund zu erhalten, ist es das Beste, sie direkt von Muttermilch auf Saft von Green Food umzustellen. Dadurch fehlt ihnen nichts und das gesunde Milieu bleibt weiterhin erhalten, weit besser als es durch das Trinken von Apfelsaft und Fruchtsäften möglich ist, die Zucker enthalten und stark verarbeitete, nicht lebendige Nahrungsmittel sind.

Sogar frische Säfte bilden Säuren. Sogar gute Nahrungsmittel wie Vollkorn- und biologische Lebensmittel bilden im Körper Säuren, und wir müssen durch zusätzliche basische Lebensmittel darauf achten, dass diese Säuren eingefangen werden.

Es wird heute so viel Werbung für Mittel gegen Magenübersäuerung gemacht, und es ist offensichtlich, dass es nicht so viele Mittel gegen Magenübersäuerung gäbe, wenn es nicht ein Problem unserer Gesellschaft wäre, zu viel Säure zu haben.

Das Problem der Mittel gegen Magenübersäuerung ist, dass sie den Magensaft neutralisieren.

Sie neutralisieren Magensäuren, und sie neutralisieren diese Säuren für Stunden. Später, wenn wir die Säuren benötigen, um das Essen, das wir gegessen haben, zu verdauen, haben wir keine mehr, und das führt dazu, dass unverdaute Nahrung in unseren Darm kommt, wo sie dann Gifte produziert.

Das führt zu einer Vergiftung des gesamten Körpers. Wenn wir ein Mittel gegen Magenübersäuerung einnehmen, unterstützen wir diese Spirale, indem wir die Magensäfte unterdrücken, die für die Verdauung der Nahrung notwendig sind, was dann dazu führt, dass unverdaute Nahrung in unseren Darm gelangt und Gifte produziert und so zu verschiedenen sekundären und miteinander zusammenhängenden Störungen führt, was uns möglicherweise dazu bewegt, mehr synthetische Medikamente zu nehmen, wodurch die Spirale, die Abwärtskurve unserer Gesundheit, weiter abwärts geht, einfach weil wir nicht genug informiert sind oder uns nicht die Zeit genommen haben, geeignete Lebensmittel zu essen.

Diese geeigneten Lebensmittel hätten den Säure-Basen-Haushalt in unserem Körper balanciert und als Folge hätten wir niemals auf diese künstlichen Mittel zurückgreifen müssen. Wir lernen also: unser Körper braucht alkalische Nahrungsmittel, die wie ein Scheibenwischer funktionieren. Wenn er in die eine Richtung geht, löst er Tausende von chemischen Reaktionen aus, wie bei einer Reinigung mit tausend Wassertröpfchen, und bei der Rückwärtsbewegung tut er das Gleiche wieder. Wenn Sie aber niemals diesen Scheibenwischer bewegen, wird er niemals eine Reinigung auslösen können.

Wenn wir also den Körper von sauer auf basisch umstellen, ist das so ähnlich, wie wenn Sie den Scheibenwischer anstellen, um Ihren Körper von sauer auf basisch und von basisch auf sauer umzustellen. In diesem Moment lösen wir Tausende von chemischen Reaktionen aus, die Gifte, die sich normalerweise ansammeln würden, binden und ausscheiden. Und wenn wir diese alkalischen chemischen Reaktionen nicht täglich auslösen, stellen wir eine Umgebung her, die Krankheiten fördert. Eine krebserregende Substanz benötigt nur einen Moment, um eine Zelle zu schädigen, und eine Zelle benötigt nur einen Moment, um sich zu teilen und zu Krebs zu werden.

Daher haben wir die Verantwortung, ständig Lebensmittel aufzunehmen, die fähig sind, diese Krankheitsentwicklung in praktisch jedem Stadium zu unterbrechen. Allen Menschen, die an Übersäuerung, Magengeschwüren und Gastritis leiden, kann geholfen werden. All diese Probleme werden buchstäblich neutralisiert, indem sie sich an einen geeigneten Ernährungsplan, der sehr viel tiefgrünes Blattgemüse enthält, halten.

Ich habe einen Cousin, der jeden Tag eine Handvoll Mittel gegen Magenübersäuerung einnahm, diese kleinen, farbigen Dinger mit Fruchtaroma, ich werde keine Namen nennen. Und jeden einzelnen Tag musste er wieder auf sie zurückgreifen, weil er ein Problem mit der Abhängigkeit von diesen Mitteln hatte. Nachdem er nur vier Tage lang Saft von Green Food getrunken hatte, brauchte er niemals mehr ein Mittel gegen Magenübersäuerung.

Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, von Mitteln gegen Magenübersäuerung abhängig ist, trinken Sie den Saft von Green Food, und Sie werden niemals mehr abhängig sein von diesen Mitteln gegen Magenübersäuerung.

Wir sehen also, dass alle phytochemischen Bestandteile von Green Food voneinander abhängen. Jedes wird von dem anderen mitversorgt. Sie lösen eine chemische Reaktion aus, so etwas wie einen Dominoeffekt. Wenn Sie alle Dominos in einer Reihe aufstellen, aber zwei oder drei in der Mitte vergessen, wird der letzte Stein niemals umfallen. So starten Sie eine chemische Reaktion, eine Kette von chemischen Reaktionen. Aber sie wird niemals beendet sein, sie wird niemals zum Ende kommen, weil bestimmte Elemente nicht verfügbar sind.

Der menschliche Körper funktioniert auf ziemlich ähnliche Art und Weise. Um unsere Gesundheit zu erhalten, müssen wir alle Dominos in einer Reihe aufstellen. Es darf keine Lücken geben. Und Green Food ist das einzige Lebensmittel, das buchstäblich alle notwendigen zusammenhängenden und voneinander abhängigen Pflanzennährstoffe enthält – Chlorophyll, Spurenelemente, Enzyme, die Fähigkeit zu alkalisieren und schließlich kurzkettige Proteine.

Kurzkettige, vollständig vegetarische Proteine enthalten alle wichtigen Aminosäuren. Eine große Menge von Isoleucin, Leucin und Valin. Streng genommen sind es Peptide, die Bausteine für das Immunsystem, die die reproduktiven Funktionen des Körper unterstützen und ein schlankes Bindegewebe herstellen, das zu starken, dauerhaften Muskeln am Körper führt. Die langkettigen Proteine, zum Beispiel tierischer Herkunft, sind für den Körper schwer zu verdauen, da sie durch energieaufwendige enzymatische Spaltungen, die auch nur bei bestimmten pH-Werten optimal verlaufen, wozu wiederum Mineralien erforderlich sind, in assimilierbare kurzkettige Proteine zerlegt werden müssen, damit der Körper sich damit regenerieren und sein Immunsystem aufrechterhalten kann.

Ein perfektes Beispiel für die Unfähigkeit des Körpers, wirksam Proteine zu verdauen ist jemand, der AIDS hat, denn sein Körper verwendet alle assimilierbaren Peptide, er verwendet diese kurzkettigen Proteine, um weiße Blutkörperchen zu bilden, um Abwehrzellen, so genannte T-Lymphozyten zu bilden. Wenn nun der Körper von dieser Krankheit befallen ist, wird er ständig eine große Menge dieser Lymphozyten produzieren, um sich gegen diese Krankheit zu wehren. Während der Körper all seine Ressourcen aufwendet, um sich gegen diese eine Krankheit zu verteidigen, passiert es leider oft, dass wir anfällig für andere Krankheiten werden, da Abwehrsysteme speziell dafür bestimmt sind, eine bestimmte Invasion zu bekämpfen und nicht in der Lage sind, auf andere Infektionen zu reagieren.

Wenn wir den Körper nicht mit der richtigen Menge und geeigneten Qualität von Pflanzennährstoffen versorgen, werden wir unseren eigenen Körper zerstören. Der Körper wird an unser eigenes Muskelgewebe gehen und so versuchen, Rohmaterial für den Aufbau des Immunsystems zu erhalten.

Das ähnelt der Geschichte „In 80 Tagen um die Welt“ – sie haben darin ein Dampfschiff nach Japan gefahren. Sie wurden in ein Rennen verwickelt, und als sie keine Kohle mehr hatten, haben sie alle hölzernen Seitenteile des Schiffes abgerissen und in die Ofen gesteckt. Als alle Seitenteile weg waren, begannen sie, die Möbel zu nehmen. Sie gingen in das Quartier des Kapitäns, nahmen all die schönen Betten, den Kleiderschrank, all dieses schöne harte Holz, und warfen es in das Feuer, weil die Reise nach Japan so wichtig war. In den Hafen zu gelangen war wichtiger als der Wert dieses Holzes. Ihr Körper handelt auf die gleiche Weise.

Um seine Reise weiterzuführen, seine Aufgaben zu erfüllen, raubt er überall dort Nährstoffe, wo er welche finden kann, und wenn dieser Nährstoff Ihr eigenes Gewebe, Ihre eigene Muskulatur ist, die er opfern muss, um diese kurzkettigen Peptide zu erhalten. Wenn Ihr Körper auf Fleisch als Quelle für seine Peptide, seine Proteine, seine Nährstoffe, zurückgreifen muss, dann bringt das den Körper in einen großen Stress. Wenn wir Green Food zu uns nehmen, lebendige Lebensmittel, die diese kurzkettigen Proteine enthalten, stärken sie unser Immunsystem, indem sie zu den wirksamsten Bausteinen für T-Lymphozyten, für Abwehrzellen, werden. Das führt dazu, dass wir den Körper von Stress befreien, wir stärken das Immunsystem, wir stellen buchstäblich ein schnelles Eingreifteam gegen Krankheiten zusammen, indem wir das Rohmaterial zu Verfügung stellen, durch das unser Körper diese Abwehrenzyme produzieren kann.

Wie Sie sehen, gehören Enzyme und Proteine zusammen. Spurenelemente und Chlorophyll gehören zusammen. Enzyme und Chlorophyll gehören zusammen. All diese Dinge sind untereinander vielfach verknüpft. Das kanadische Bodybuilding-Magazin „IRON MAN“ nannte einst chlorophyllhaltige Pflanzen die grünen Steroide der Natur, da sie so schnell schlanke Muskeln aufbauen und katabole Aktivität umkehren können. Diese Vorteile darf man aber nicht nur Chlorophyll, Enzymen und Spurenelementen zuschreiben, die dazu beitragen, sondern auch den kurzkettigen Proteinen, die in chlorophyllhaltigen Lebensmitteln enthalten sind und zu leichtem, haltbarem Bindegewebe führen. Wir sehen also, dass Green Food eine wichtige Funktion in unserem Leben hat.

Wir haben illustriert, dass die Pflanzennährstoffe, die in Green Food enthalten sind, in ihrer Gesamtheit einzig in Green Food vorkommen und in sonst keiner Nahrungsmittelgruppe.

Selbst wenn wir alle anderen Nahrungsgruppen wie empfohlen konsumieren, werden wir ohne den zusätzlichen Verzehr von grünem Blattgemüse Mangel leiden. Wir können keine Körperfunktionen normalisieren ohne diese fünf spezifischen Pflanzennährstoffe, die man in tiefgrünem Blattgemüse findet und die für die Ernährung, die Regulierung, Normalisierung und Regenerierung der Körperfunktionen, die Ausscheidung von Giften und die Stärkung des Immunsystems, verantwortlich sind. Dies ist ihre Rolle in der Natur. Wir sind dafür verantwortlich, täglich von dieser Kraft zu profitieren. Diese Lebensmittel sollten biologisch, organisch, roh, lebendig und grün pigmentiert sein, und sie müssen täglich verzehrt werden.

Ich denke, Sie stimmen dem zu, was wir hier besprochen haben. Wir haben besprochen, wie die Pflanzennährstoffe in Green Food eine Umgebung herstellen, die dazu fähig ist, ein langes Leben und eine lebenslange Gesundheit zu unterstützen. Wir sind uns einig, dass herkömmliche Ernährung zu Krankheiten führt und umgestellt werden muss. Wir haben erkannt, dass Krankheiten vermeidbar sind, aber nur durch eine Ernährungsumstellung, und wir haben zugegeben, dass wir, um uns selbst zu heilen, zuerst wissen müssen, was falsch an der Nahrung ist, die wir essen, und lernen müssen, welche Nahrungsmittel die Tendenzen umkehren können, die zu der Spirale führen, die schließlich zur Krankheit wird.

Wir leben in einer Gesellschaft, die sowohl übergewichtig als auch falsch und mangelernährt ist, da wir Nahrungsmittel konsumieren, die wie Lebensmittel aussehen, tatsächlich aber keine sind. Sie ernähren niemals den Körper. Grüne Pflanzen, dunkelgrüne Blattgemüse, sind die einzigen Lebensmittel, die die Fähigkeit haben, die Krankheitstendenzen in unserem Leben umzukehren.

Ich hoffe, dass Sie mit den Informationen, die Sie heute von mir bekommen haben, keinen Tag mehr vorübergehen lassen, ohne sich zu fragen: Bekomme ich heute die richtige Menge Green Food für mein Leben? Falls nicht: Wann werde ich damit beginnen? Und wenn Sie sich einmal entschieden haben, täglich Green Food zu sich zu nehmen, sollten Sie sich fragen: Ist das rein? Ist das organisch? Sind genügend Enzyme darin enthalten? Und, was am wichtigsten ist: Werde ich das jeden Tag essen?

Nachdem ich nun seit vielen Jahren einen Lebensstil lehre, der Menschen die Fähigkeit gibt, Krankheiten zu widerstehen, erfahre ich immer wieder, dass diese Menschen bei dem Versuch richtig zu handeln und die richtigen Lebensmittel zu integrieren, herausfinden, dass diese Lebensmittel nicht unbedingt auf den Märkten, zu denen sie immer gehen, erhältlich sind. Sie sind frustriert und können diesen Lebensstil nicht aufrechterhalten.

Aufgrund dieser Probleme habe ich die letzten 12 Jahre meines Lebens damit verbracht, eine Antwort darauf zu finden. Und durch eine Folge von unglaublichen Ereignissen im Laufe dieser Jahre kann ich nun jeder Person, die die Vorteile dieses Lebensstils genießen möchte, die 100% reines, nährstoffreiches, organisch angebautes Green Food haben möchte, garantieren, dass sie es bekommt. Nach Jahren der Forschung habe ich moderne Wunder für sie entwickelt, die potentesten Lebensmittel, die heute weltweit erhältlich sind.

Diese wahrhaften Lebensmittel werden hoch oben in den Bergen von Utah angebaut, auf einem alten vulkanischen Flussbett. Sie werden aus ausgewählten Saaten angebaut, die niemals weitergezüchtet oder gekreuzt wurden, niemals chemischer Behandlung ausgesetzt waren. Niemals zuvor in der Geschichte wurde der Öffentlichkeit ein Produkt präsentiert, das jedem normalen Menschen ohne besonderen Aufwand die Vorteile eines Lebensstils mit lebendigen Lebensmitteln und einer extrem sorgfältigen Lebensweise bringen kann.

In Utah gab es 6.000 Jahre lang einen Frischwassersee, und 6.000 Jahre lang kam der Schnee, der auf den umliegenden Gipfeln lag, herunter in das Tal – er tropfte und floss und fand schließlich seinen Weg in das Tal, wo er diesen See speiste und ein Teil davon wurde.

Beim Schmelzen laugte er die Felsen aus, nahm Spurenelemente von den umliegenden vulkanischen Bergen mit und brachte diese Spurenelemente hinab in das Tal. Jedes Jahr, 6.000 Jahre lang, wuchs der Boden des Sees um einige Zentimeter, da sich das Sediment in dem Bassin ansammelte.

Und nachdem sich 6.000 Jahre lang dieses Sediment angesammelt hatte, diese wertvollen Spurenelemente aus den umliegenden Bergen, war der See selbst aufgefüllt. Mit anderen Worten, der Boden des Sees war so hoch angewachsen, dass er den See zum verschwinden brachte.

Wir haben dieses alte vulkanische Flussbett wieder entdeckt. Wir haben diese unglaublich reiche Erde für den Anbau dieser ursprünglichen, besonderen Pflanzen ausgewählt. Und so können Sie sich das Tal in einer Höhe von 2.000 Metern vorstellen, Hunderte von Meilen entfernt von Luftverschmutzenden Industriebetrieben, umgeben von schneebedeckten Bergen und praktisch frei von Verunreinigungen, Giften und Schmutz, den man normalerweise in und um Stadtgebiete findet, in denen der Großteil unserer Landwirtschaft angesiedelt ist.

Als wir nun über Körper mit Nährstoffmängeln, über diese Körper auf dem Weg zur Krankheit, gesprochen haben, haben wir gesagt, dass diesen Körpern typischerweise vitale Pflanzennährstoffe fehlen und dass vitale Pflanzennährstoffe die menschliche Physiologie unterstützen.

Wir haben darüber gesprochen, dass der Mangel im Körper durch einen Mangel in der Nahrung verursacht wird, der wiederum auf einen Mangel im Boden zurückzuführen ist.

Und daher versuchen wir, dies zu korrigieren. Wir versuchen, die Qualität der Nahrung zu verbessern und auf ein Niveau zurückzubringen, auf dem sie einst war. Und wenn Sie diese Lebensmittel verzehren, wenn Sie einen Nutzen aus der Qualität dieser Lebensmittel ziehen, können Sie vielleicht das Heilungswunder erfahren, das grüne Wunder, das wir vorher besprochen haben.

Um den Menschen zu helfen, dieses Wunder zu erreichen, haben wir damit begonnen, Produkte zu entwickeln, die aus Lebensmitteln produziert werden, die auf diesem Boden gewachsen sind. Es sind die ersten 100% reinen Green Food Saftextrakte in Rohkostqualität, die der Öffentlichkeit jemals angeboten wurden. Sie sind sowohl garantiert organisch als auch biologisch voll aktiv.

Nach der Bodenauswahl kommt die Saatgutauswahl. Die Saaten, die wir ausgewählt haben, sind tatsächlich die einzigartigsten Samen der Welt. Kamut ist eine alte ägyptische Pflanze, die als die reinste und älteste aller Getreidesorten gilt. Diese Getreidesorte wurde, nachdem sie 2.000 Jahren lang unbekannt war, in den vierziger Jahren wieder entdeckt, und wissenschaftliche Studien haben erwiesen, dass sie nicht allergen ist, einen überragenden Proteingehalt sowie eine überragende Verdaulichkeit besitzt und tatsächlich die reinste und wirksamste Getreidesorte der Welt heute ist.

Alfalfa ist bekannt als die Mutter aller Felder. Alfalfa hat Eigenschaften, die andere Nahrungsmittel einfach nicht erreichen können. Die Alfalfa-Wurzeln reichen bis zu 15 Meter tief in die Erde, sie kommen in jeden Riss und jedes Loch von jedem noch so harten Fels und sprengen ihn. Sie bringen dem Boden Spurenelemente zurück, indem sie mit ihrem Wurzelsystem tief in den Fels hineinreichen, die Spurenelemente aus dem Gestein aufnehmen und an die Bodenoberfläche bringen. Und so besitzt Alfalfa unglaubliche Mengen an Spurenelementen, die kaum ein anderes Nahrungsmittel besitzt. In Alfalfa wurden auch entzündungshemmende Proteine gefunden, die Alfalfa enorm wichtig machen für Menschen, die an Entzündungen leiden, und zwar vor allem auch Entzündungen, die zu Arthritis führen.

Zusätzlich zu den Peptiden und Spurenelementen ist Alfalfa auch eine sehr gute Chlorophyll-Quelle. Untersuchungen haben mich zur Gewissheit geführt, dass die Kombination des alten ägyptischen Weizengrasblattes mit dem Saft der Alfalfa-Blätter eine synergistische Nahrung ist, die ein größeres Heilvermögen hat als jedes dieser Lebensmittel für sich alleine.

Wenn wir diese urvitalen Sorten in diesen kraftvollen, ursprünglichen Boden ausbringen, sind die Eigenschaften, die diese Pflanze erhält, hervorragend, und genau wie ein ausgelaugter Boden eine qualitätsarme Pflanze hervorbringt, bringt ein ursprünglicher Boden extrem urwüchsige und kraftvolle Pflanzen hervor. Die Pflanzen werden angebaut und in einem ganz bestimmten Wachstumsstadium geerntet, nämlich dann, wenn sie in einer einzigartigen Umwandlung begriffen sind. Das erstaunliche Wunder der Getreidegräser ist, dass sie schließlich zu Getreidekörnern werden. Während der Metamorphose von einem tiefgrünen Blattgemüse zu einem Stängel, der Körner trägt, während dieser Umwandlung bricht eine Reihe von Enzymen eine Reihe von Proteinen auf, um sie zu neu zu strukturieren.

Wenn man die Pflanze in diesem bestimmten Wachstumsstadium erntet, ist sie unglaublich reich an Peptiden, und diese Peptide, diese kurzkettigen Proteine, sind genau die Bausteine für unser Immunsystem. Die Fähigkeit des Körpers, auf freie Radikale oder Krebserreger zu reagieren, hängt nämlich direkt zusammen mit der Verfügbarkeit von Peptiden, die unser Körper dazu verwendet, Enzyme zu bilden, um so eindringende Gifte zu eliminieren.

Wenn wir also über Green Food sprechen, sind Getreidegräser vermutlich die wirkungsvollsten aller tiefgrünen Blattgemüse, weil Weizengras, vor allem das Kamut genannte Urweizengras, die jungen zarten Blätter des alten ägyptischen Weizens eine unglaubliche Menge an antioxidativen Enzymen, Chlorophyll, Spurenelementen, kurzkettigen Proteinen und besonders wirkungsvolle alkalische Faktoren enthält.

Die Menschen, die Weizengrassaft bereits kennen, werden begeistert sein, wenn sie hören,dass es jetzt einen 100% reinen, garantiert organischen, biologisch aktiven Extrakt von grünen Urweizenblättern gibt, der drei- oder viermal so wirkungsvoll ist wie andere Produkte aus grünen Weizenblättern auf dem Markt.

Es gibt eine Menge Studien, die sich mit dem Saft aus grünen Gräsern und den Wirkungen des Extraktes aus diesem Saft beschäftigen, und diese haben gezeigt, dass er das Immunsystem stärkt, die Ausdauer erhöht, Cholesterin und auch Magengeschwüre reduziert. Tatsächlich haben Studien in japanischen Universitäten und Krankenhäusern gezeigt, dass der grüne Saft eines der wirksamsten Lebensmittel ist, die der menschliche Körper jemals bekommen hat, und solch eine große Zahl von wertvollen Eigenschaften besitzt, dass es schwierig ist, eine einzelne Eigenschaft als seine Hauptwirkung hervorzuheben.

Wenn wir erkennen, dass er den gesamten Körper stärkt, macht er viele andere Nahrungsergänzungen, Vitamine und Medikamente mehr oder weniger überflüssig und wir wissen, dass der grüne Saft die beste Basis für eine dauerhafte, hervorragende Gesundheit ist. Grüne Pflanzen sind als Basis der Nahrungskette unentbehrlich, denn alle Aktivitäten in unserem Körper bauen darauf auf.

Ich weiß, dass die Informationen, die Sie heute erhalten haben, von enormem Interesse für viele Menschen sind, und wir hatten sicherlich nicht die Möglichkeit, das Thema ausführlich genug zu behandeln. Wenn Sie daher eine Frage über Green Food haben, Ihre Erfahrungen mit lebendigem Green Food mitteilen möchten, oder einfach nur herausfinden möchten, woher sie es in lebendiger Qualität beziehen können, wenden Sie sich an die Person, die Ihnen diesen Text gegeben hat.

DavidSandoval002In diesem Text haben wir etwas über die Phytostoffe, die in tiefgrünem Blattgemüse vorkommen, und ihre Wirkung auf den Körper gelernt und ich habe Ihnen revolutionäre Lebensmittel vorgestellt, 100% reine, garantiert organische und biologisch aktive stabile Lebensmittel, die Sie verwenden können, um Ihre tägliche Aufnahme dieser Lebensbasis, dieser lebensnotwendigen grünen Pflanzen, sicherzustellen. Jetzt liegt es an Ihnen, für Ihre Gesundheit zu sorgen.

Mein Name ist David Sandoval,

ich danke Ihnen für´s Zuhören.


-- Download DAVID SANDOVAL as PDF --


Folge Andreas

Grüne Smoothie Challenge

Go Green Baby

Die Grüne Smoothie Challenge“Go Green Baby“ ist eine 30 Tage Herausforderung, welche Ihnen helfen soll mehr grünes Blattgemüse und Obst auf einfachste Art und Weise in deine Ernährung zu integrieren. Grüne Smoothies sind einfach, schnell und unglaublich lecker und sollten fester Bestandteil einer gesunden Lebensweise sein. Es war noch nie so einfach alle wertvollen Nährstoffe aufzunehmen, um wieder gesund & glücklich zu sein! Klicke auf den Link unten und sei dabei!

Klicke unten auf den Button und hole S unser 30 Tage ebook

?
i

Erfolgsgeschichten

Meine Erfahrungen nach drei Monaten mit Rohkost und mit grünen Smoothies oder im Liegen war das Leben erträglich, alles andere war oft zu viel: "Im Juli 2008 bekam ich die Diagnose" MS "mit der Aussicht, bereits nach drei Jahren im Rollstuhl zu sitzen. Pech gehabt, liebe Pharma und lieber Doktor, weil ich laufe!

Esther Schneider
Schweinfurt, Germany