Select
Language

Hol Dir eine Gratis Ausgabe meines eBook Grüne Smoothies und erhalte meinen kostenlosen Newsletter „Einfach gesund“, der dich immer mit den neusten und spannendsten Informationen zum Thema Rohkost als Lifestyle versorgen wird.

  • 0 subscribers

News

Einfach gesund mit grüner Nahrung, Superfoods & Schokolade. Füge diese 3 Dinge täglich hinzu und erlebe wie sich dein Körper automatisch auf gesündere Nahrung einstellt.

Einfach Gesund auch im Winter

Publiziert am von admin

 

Liebe Grüne Smoothie Freunde,

ich habe das Glück, Euch bei schönem Sonnenschein im Freien auf einer Parkbank diesen Newsletter  zu schreiben.

Leider kommt das viel zu selten vor, also der Newsletter & der Sonnenschein. Gerade in den kommenden Monaten werden wir wieder konfrontiert mit weniger Sonnenstunden was eine direkte Auswirkung auf unser Immunsystem und unser Wohlbefinden hat.
Ohne Sonnenlicht gibt es kein Leben. Mensch, Tiere & Pflanzen sind direkt davon abhängig.

Besonders in den kommenden Monaten werden wieder viele Menschen konfrontiert mit Krankheiten (Erkältung, Grippe usw.) und einige sogar mit depressiven Verstimmungen.

Ist dies wirklich unausweichlich oder gibt es etwas das uns helfen kann dem vorzubeugen?

Es ist keineswegs unausweichlich und wir können einiges tun, um auch in der dunkleren Jahreszeit genauso gesund und gutgelaunt zu sein wie im Sommer.

Was sind eigentlich die Hauptfaktoren dafür dass viele zur kalten Jahreszeit krank werden oder die Stimmung sich so stark verändert?
Viren & Bakterien gibt es ja genauso im Sommer, also muss es ja einen Grund geben.

Die Lösung ist wie immer ganz einfach:

Punkt 1: Sonnenlicht, wie gesagt hängt die Gesundheit des Menschen direkt vom Sonnenlicht ab, da nur dieses in der Lage ist z.B. Vitamin D in ausreichender Menge im Körper zu bilden. Dies alleine ist ein Faktor den viele vernachlässigen ganz einfach weil sie nichts darüber wissen. Ärzte klären diesbezüglich nur selten auf und wenn dann sind die Empfehlungen aus meiner Sicht oft nicht ganz richtig.
Fakt ist wer in Deutschland wohnt und nicht täglich mehrere Stunden im Freien verbringt, der kann nicht genügend Vitamin D bilden. In Deutschland ist laut Bundesstudie so gut wie jeder von einen starken Vitamin D Mangel betroffen, nur die wenigsten wissen es.

Daher mein Tip: Zum Arzt gehen, Vitamin D Spiegel überprüfen lassen und dann ergänzen. Allerdings nutzt es meist nur etwas wenn die Dosis hoch genug ist. Die Empfehlungen der DGE etc. sind aus meiner Sicht bei weitem nicht genug. Nutzt zum Errechnen der richtigen Vitamin D Dosis daher am Besten folgenden anerkannten Rechner und besorgt euch dann ein gutes Vitamin D Präparat:

http://www.melz.eu/index.php/formeln/vitamin-d-substituierung

Ich selbst bestelle ca. 1x im Monat Vitamin D ( 5000er Einheiten) in Kapseln, wer Bedarf hat darf sich gerne melden und wir können eine Sammelbestellung machen.

Ich verwende folgendes Vitamin D: Vitamin D3 5000er

Wofür dient Vitamin D ?

Punkt zwei: Chlorophyll .Auch wenn wir in den kommenden Monaten weniger Sonnenlicht haben werden, so gibt es dennoch eine Möglichkeit zumindest indirekt in dessen Genuss zu kommen, wenn auch dies kein Ersatz ist für die Sonne bzw. Vitamin D Ergänzung.

Wenn die Tage kürzer werden und wir immer weniger Sonnenlicht aufnehmen können, ist es besonders sinnvoll unserem Körper diese Art der Energie auf andere Weise zuzuführen. Hierzu eignen sind insbesondere grüne Säfte, Algen und grünes Blattgemüse.

Eines der wichtigsten Nahrungsmittel, das z.B. im Hippocrates Health Institute zum Einsatz kommt, eines der erfolgreichsten Gesundheitsinstitute der Welt, ist ohne Frage der Weizengrassaft. Zusammen mit grünem Saft aus Sprossen, Gurken und Sellerie wird er im Gesundheitsinstitut zweimal täglich serviert.
Wer keinen frischen Weizengrassaft zur Hand hat kann wie ich auch Grüne Smoothies und Weizengras in Pulverform (Rohkostqualität ) nutzen. Dies stellt sicher, dass wir auch in der kalten Jahreszeit genügend Chlorophyll , sprich „flüssiges Sonnenlicht“ zu uns nehmen.

Ich nehme zusätzlich zum grünen Smoothie noch Best of Greens, dies ist bei mir seit Jahren Standard.

Punkt 3: Bewegung. In der kalten Jahreszeit neigen viele dazu zu viel Zeit in Innenräumen zu verbringen. Das schwächt unser Immunsystem noch mehr und wir werden anfälliger für Krankheiten. Heizungsluft trocknen unsere Schleimhäute aus und uns fehlt der Kontakt zur Natur. Daher bitte auch in der kalten Jahreszeit so oft es geht nach draussen gehen, auch wenn es nur kurze Zeit ist.

Punkt 4: Die Ernährung ändert sich pünktlich zur Winterzeit auch bei vielen Menschen. Wenn wir im Sommer noch mehr Obst und Gemüse essen, so nehmen im Winter viele Menschen mehr zucker- ,- kohlenhydratreiche & fettreiche Nahrung ( ungesunde Fette)  zu sich und oft nur wenige Vitalstoffe in Form von Obst, Gemüse etc.
Wen auch alle Studien zeigen, dass die meisten Menschen sowieso schon unter gravierendem Nährstoffmangel leiden, so verschlechtert sich die Situation im Winter oft noch mehr. Dass es dann zu noch mehr Erkrankungen kommt ist kein Wunder, fehlt es doch an den wichtigsten Zellvitalsstoffen vorne und hinten.

Die wichtigsten Zellvitalstoffe welche ich empfehle auch im Winter zu ergänzen sind:

1. Vitamin C
2. Vitamin D (unverzichtbar )
3. OPC
4. Mineralien

Wer nicht ausreichend Grüne Smoothies trinkt, dem empfehle ich Moringa, das enthält alles was der Mensch zum Leben braucht.

Vor allem Vitamin C & D sind absolute Mangelware bei den Deutschen, das hat auch die Bundesstudie und viele andere Studien bereits vor Jahren ans Tageslicht gebracht, doch kaum einer kennt sie. Daher hänge ich Euch mal einen Auszug aus der Studie an, damit jeder sehen kann wie gravierend die Mängel in unserer Nahrung bereits sind. Das erklärt so einiges.

Die gesamte Studie findet ihr unten als PDF Anhang, bitte lesen!!
Was die Nahrung nicht mehr hergibt müssen wir eben ergänzen, sonst können unsere Zellen nicht gesund bleiben.

Stellt euch einfach die Frage, die man sich in der Zellularmedizin schon immer gestellt hat und wofür es teilweise auch Nobelpreise gab:

Was braucht die Zelle um gesund zu sein und was sollte nicht hinein?

Antworten darauf bekommt ihr auch auf unserem Gesundheitsvortrag am Montag 23. Oktober 2017 um 19 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, siehe unten!

Eine kurze Voranmeldung zum Vortrag per mail an :info@thelifefoodcoach.com wäre wünschenswert, aber jeder darf auch ohne Anmeldung dazukommen, wir haben genug Platz!

DAS GEHEIMNIS EINES LANGEN UND GESUNDEN LEBENS

DU BIST, WAS DU ISST DU BIST, WAS DU TRINKST DU BIST, WAS DU DENKST

 

Bei diesem Vortrag erfahren Sie,

…wie Ihre Ernährung, Ihre Gedanken und Ihr Umfeld Ihre Gesundheit beeinflussen.
…wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und so Ihr Immunsystem nachhaltig stärken.
…wie Sie dafür sorgen können bis ins hohe Alter gesund und vital zu bleiben.

Schwerpunkt wird sein: Ernährung & Zellvitalstoffe, Wasser & Elektrosmog

Die Zeit, die man sich nicht für die Gesundheit nimmt, nimmt sich irgendwann die Krankheit!( Pfarrer Kneipp)

Referent:
Andreas Hofmann
Gesundheitspraktiker

Bleibe gesund durch Information
Energieausgleich: €8,-für ihre Gesundheit
Montag, den 23. September 2017, 19:00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
DAV Kletterzentrum Schweinfurt
Albin-Kitzinger-Straße 1, 97422 Schweinfurt
97422 -Schweinfurt

Dann wünsche ich Euch allen noch ein fröhliches Wochenende und bleibt gesund!

Euer Andreas Hofmann
Gesundheitspraktiker & Lifefoodcoach

www.thelifefoodcoach.com


-- Download Einfach Gesund auch im Winter as PDF --


Dieser Beitrag wurde unter BLOG abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge Andreas

Grüne Smoothie Challenge

Go Green Baby

Die Grüne Smoothie Challenge“Go Green Baby“ ist eine 30 Tage Herausforderung, welche Ihnen helfen soll mehr grünes Blattgemüse und Obst auf einfachste Art und Weise in deine Ernährung zu integrieren. Grüne Smoothies sind einfach, schnell und unglaublich lecker und sollten fester Bestandteil einer gesunden Lebensweise sein. Es war noch nie so einfach alle wertvollen Nährstoffe aufzunehmen, um wieder gesund & glücklich zu sein! Klicke auf den Link unten und sei dabei!

Klicke unten auf den Button und hole S unser 30 Tage ebook

?
i

Erfolgsgeschichten

Meine Erfahrungen nach drei Monaten mit Rohkost und mit grünen Smoothies oder im Liegen war das Leben erträglich, alles andere war oft zu viel: "Im Juli 2008 bekam ich die Diagnose" MS "mit der Aussicht, bereits nach drei Jahren im Rollstuhl zu sitzen. Pech gehabt, liebe Pharma und lieber Doktor, weil ich laufe!

Esther Schneider
Schweinfurt, Germany